Anwesend waren: Klaus, Ronald, Edgar, Nils, Andreas, Klemens, Heiko, Harald, H.G., Steffen und Maritta

ImageImageHeute waren wir wieder in großer Besetzung in unseren Räumen unterwegs. Es wurde in jedem Raum gebaut und gebastelt. Edgar hat sich damit beschäftigt, weitere Spannungswandler zu bauen.

Diese wandeln 16V AC in 5V DC um und werden für Signale und Beleuchtung an den kommenden Modulen benötigt.

ImageImageImageHarald hat weiter an dem Zwischenmodul für die Schlucht gearbeitet.

Nils hat sich weiter dem Bahnbetriebswerk gewidmet. Er hat in dem Bereich des Lokschuppens, der abnehmbar bleiben soll, eine Unterkonstruktion gebastelt. Damit kann auf Schwellen verzichtet werden, denn beim Vorbild ist da ja auch nur Beton oder eine Grube.

ImageImageImageAußerdem hat er auf dem zweiten Modul mit der Begrünung weitergemacht.

Heiko und Maritta haben sich den Transportgestellen gewidmet und habe diese mit Teppich ausgekleidet.

ImageImageImageImageRonald hat am Modul "Fünfhausen" heute mit der "Bebäumung und Bebuschung" angefangen und ist dort auch sehr weit gekommen.

Steffen hat die am Bergmodul ausgebaute Weiche heute wieder ihrer Bestimmung zugeführt. Dies war aufgrund der beengten Platzverhältnisse am Modul nicht so einfach.

Andreas hat heute einen Kolonnenweg auf dem Vormodul zum Industriebereich von Nils verlegt und einen geschotterten Platz eingerichtet. Dieser dient dem Behelfsstellwerk als Vorplatz.

ImageImageKlaus und Klemens haben zusammen die Planung von Klemens eigener Anlage in die Software zur Steuerung derselbigen übertragen, außerdem hat Klemens ein erstes Modul der Tortenstücke zusammengebaut.

Während unserer Kaffeerunde bei leckerem Kuchen (Danke an Maritta) haben wir bereits über unsere kommenden Mitgliederversammlung gesprochen. Im großen Ganzen ein gelungener Bastelsamstag.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok