Anwesend waren: Harald, Heiko, Edgar und H-G

ImageHeiko hat heute die beiden neuen Transportgestelle mitgebracht. Das Besondere an diesen Gestellen ist, dass diese verbunden werden können. Damit ist es möglich die großen Wendemodule platzsparend zu transportieren. Aber auch einzeln können diese für alle übrigen Module genutzt werden.

Edgar begann mit der Verkabelung der Vorsignale am Kurvenmodul. Allerdings war dies nicht ganz so einfach, denn für die richtige Anzeige der Vormodule musste eine andere als die übliche Schaltlogik verwendet werden.

Harald arbeitete an seinem Projekt Teufelsschlucht weiter, während sich H-G und Edgar anschließend um die Hintergründe des BW und der Grenze kümmerten.

ImageImageImageImageZunächst befestigte H-G den nächsten Entwurf für das BW auf der Platte. Allerdings muss hier noch nachgearbeitet werden. Die Schwierigkeit hierbei ist das Darstellen der Schräge und die passende Anordnung der Häuser. Bei der Grenze hat Edgar noch einige Kleinigkeiten angepasst. Die neuen Ausdrucke brachte H-G mit. Hierbei handelt es sich um die finale Version. Jetzt kann der endgültige Ausdruck auf die Platten angebracht werden.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok