Anwesend waren: Klaus, H-G und Edgar

Alleiniges Thema des heutigen Zusatztreffens war die Hintergrundgestaltung der Module. Als Ziel haben wir uns gesetzt, für jedes Modul einen Hintergrund individuell zu gestalten. Der finale Entwurf wird auf Folie gedruckt und auf eine dünne Platte aufgeklebt. ImageImageImageImage

 

Zur Befestigung der Platten wurden bereits die notwendigen Aufnahmen hergestellt und am Bahnhof und dem Modul Michaeliswald angebracht. Heute hatte H-G einen korrigierten weiteren Probeausdruck auf Papier mitgebracht, der zunächst provisorisch auf die Platten aufgeklebt wurde.

Der Bahnhof ist übrigens dem Originalbahnhof aus Wabern nachempfunden. Danach wurde geprüft, ob die Größe der dargestellten Gebäude in Relation zu den Bahnhofsmodulen steht und letzte Veränderungen besprochen. U.a. sollen die Straßen noch dargestellt werden, um die räumliche Tiefe noch deutlicher herauszustellen.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok