Teilnehmer: Felix, Sven, Ronald und via Telefonkonferenz war Harald zugeschaltet.

Bei extremen Regenwetter konnten wir den Umzug in unsere neuen Räume leider nicht abschließen, weil sonst jegliches Interieur völlig durchnässt angekommen wäre.

So haben wir uns im neuen Domizil im Haus der Vereine getroffen und dort etwas aufgeräumt, bei einer Tasse Kaffee geschwatzt und die Modellbauausstellung am kommenden Wochenende besprochen.

Sven berichtete auch von seinem Schweiz-Besuch, wo er sich mit einem sehr freundlichen und spendablen TT-Sammler getroffen hat.

Image Einen kurzen Blick haben wir auch noch in unsere alten Räume im historische Rathaus geworfen. Dort ist alles in Ordnung. Einen Werkzeugschrank und einen Scheinwerfer konnten wir trotz aller Widrigkeiten in unseren neuen Raum bringen. Das Modulhochstapelregal wurde ausgemessen. Es passt in den neuen Raum und kann sogar beidseitig genutzt werden, so dass es als Raumteiler aufgestellt werden kann. Das wird eine Aufgabe für das nächste Treffen in drei Wochen sein.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok