Teilnehmer: Dörte, Detlef, Ronald, Heiko, Edgar und als Gast Sven.

ImageImageImageNach über 6 Monaten an Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen sollten heute endlich die ersten überarbeiteten Module zu einer fahrfähigen Anlage aufgebaut werden. Bevor die anderen Mitglieder eintrafen, hat Edgar zunächst seine zweite Lok mit einer Digitalkupplung ausgestattet. Um auch mit unserem Testkreis digital zu fahren baute Edgar noch eine Steckverbindung ein. Mit dieser Steckverbindung ist es jetzt möglich unseren Testkreis wahlweise analog oder digital zu fahren.

ImageHeiko und Edgar bauten die von H.-G. überarbeitete Steuerzentrale wieder zusammen. Die Überarbeitung war notwendig geworden, weil die Komponenten für die Steuerung mittels WLAN in die Steuerzentrale integriert werden sollte. Gleichzeitig begannen Dörte und Detlef, die überarbeiteten Module zu verbinden.

In der Kaffeepause wurden noch die Bilder von unserer Fahrt nach Marienberg ausgetauscht und Heiko gezeigt. Natürlich war auch genügend Zeit, um z.B. über die Erlebnisse unserer Fahrt nach Marienberg zu sprechen. Alle waren sich einig, dass so eine Fahrt einmal im Jahr stattfinden sollte. Der weitere Aufbau ging zügig vonstatten, so dass unser AKTT-Zug als Erstes seine Runden über die Anlage drehen konnte. Zuletzt wurde der von Dörte mit Klettband versehene Vorhang für die Module angebracht. Dieser muss jetzt nur noch auf eine einheitliche Höhe gebracht werden. Die Videos mit dem Fahrbetrieb auf der aktuell aufgebauten Modulanlage können in unserer Facebook-Gruppe und unserem YouTube-Kanal angesehen werden.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok