Teilnehmer: Dörte, Detlef, Ronald, Harald, Klaus, Andreas, Edgar, Sebastian, Nils und Linus

ImageImageImageDie Ausstellungen in Stadtallendorf und Neustadt rücken immer näher. So war heute neben vielen kleineren Baustellen der Fahrbetrieb ein Schwerpunkt des heutigen Treffens. Dabei konnten heute wieder viele Loks unterschiedlicher Typen ihre Runden auf unserer Anlage drehen. Die V36 war hierbei ein guter Gradmesser, um kleinerer Kontaktprobleme festzustellen und zu beseitigen.

ImageImageImage

ImageAufgrund der großen Teilnehmerzahl sind die vielen kleinen Arbeiten, die heute erledigt wurden nur stichwortartig zusammengefasst. Dörte brachte einen Teil der überarbeiteten Vorhänge mit. Diese wurden mit Klettband versehen, was das Anbringen künftig doch sehr erleichtern wird. Danach wurden von ihr die Seitenteile eines Kurvenmoduls geschliffen, gestrichen und die Landschaft überarbeitet.

Jetzt fehlt nur noch die Versiegelung und das nächste Modul ist komplett überarbeitet.

ImageImage Edgar unterstütze zunächst einige Teilnehmer bei der Einrichtung der WLAN-Verbindung, um auch mit einem Samsung Smartphone schnurlos fahren zu können.

Harald führte einige Updates an unserer Webseite durch. U.a. wurden einige Links aktualisiert. Nils arbeitete weiter an den Überdachungen des Hauptbahnhofs.

Bei unserer Kaffeerunde gab es wieder leckeren Kuchen von Dörte und Klaus. Anlass war u.a. der Geburtstag unseres „jüngsten“ Mitglieds Klaus, der auch noch einen runden Geburtstag feiern durfte.

An dieser Stelle nochmal „Herzlichen Glückwunsch Klaus und noch weiterhin viel Zeit mit unserem gemeinsamen Hobby“. Natürlich wurde die Zeit auch genutzt um sich ausführlich über die unterschiedlichsten Themen rund um das Thema Modelleisenbahn zu unterhalten. Klaus hatte Edgar seinen Gleisplan vorgestellt und es wurden wieder viele Fragen rund um die Steuerungssoftware Train Controller behandelt. Sebastian stellte seinen Eigenbau der BR53 vor. Im Gegensatz zu seinem ersten Eigenbau wurden hier doch einige Dinge verbessert. Bilder, Videos und Infos über Baufortschritte können auf unseren Facebook-Seiten und YouTube-Kanälen verfolgt werden.

ImageEigentlich sollte das nächste Treffen genutzt werden um noch einige Tests in Vorbereitung auf unsere Ausstellungen durchzuführen. So war hierfür auch ein Fahrbetrieb mit 2 Zentralen geplant. Doch noch vor dem Ende unseres Treffens mussten wir unsere Anlage komplett auseinanderbauen, die Module an eine Seite stellen und mit Folie abdecken, denn die Stadt Neustadt hatte für Montag angekündigt, dass die Fenster in unserem Ausstellungsraum gewechselt werden sollen.

Heute wurden auch noch von Linus, Sebastian und Andreas sehr schöne Detailfotos vom Grenzmodul, Hauptbahnhof, Wendtland und Bauernhof gemacht, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

ImageImageImage

ImageImageImage
ImageImageImage
ImageImageImage
ImageImageImage
ImageImageImage
ImageImageImage

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok