Anwesend waren: H-G, Ronald, Sven P., Sven H., Florian, Nils, Elio, Edgar, Heiko, Harald, Erwin und viele Gäste und Besucher

ImageImageImageDa unsere Anlage noch nicht betriebsbereit war, trafen sich die Ersten bereits um 10:00 Uhr. Dabei wurde die elektrische Verkabelung fertiggestellt, die Bedienpulte angeschlossen und die Anschlüsse für die Handregler verbunden. Eine BR130 absolvierte anschließend erfolgreich ihre ersten Runden. Nun konnte noch der Vorhang an der Anlage angebracht werden. Abschließend wurde im Flur ein Tisch mit unserer Spendenbox und den Flyern aufgebaut.

Noch vor dem offiziellen Beginn um 11:30 Uhr trafen bereits gegen 11:00 Uhr die ersten Gäste ein. Und der Besucherstrom sollte nicht abreißen. Was mit den Neustädter Modellbahntagen begann, setzte sich in nicht erwartetem Maße fort. Familien mit Kindern, Fachpublikum und andere Vereine scheuten nicht den Weg in die zweite Etage. Auch viele bekannte Gesichter konnten wir in unseren Räumen begrüßen.

ImageDer Fahrbetrieb wurde abwechslungsreich gestaltet. So war von der Dampflok bis zum ICE alles vertreten. Trotz eines Problems in einer Kehrschleife konnte der Fahrbetrieb aufrecht erhalten werden. Einige wollten die Zeit während der Ausstellung nutzen, um kleinere Arbeiten zu erledigen. Doch das war aufgrund des großen Besucherandranges nicht möglich. Jeder war entweder in Gespräche vertieft oder mit dem Fahrbetrieb beschäftigt.

ImageImageNur Ronald fand die Zeit sein eigenes Bahnbetriebswerk aufzubauen und zu testen. Sven suchte gemeinsam mit Nils im Internet nach möglichen Optionen für unser geplantes Fiddleyard.

Fazit: Die Neustädter Modellbahntage mit den umfassenden Presseberichten waren wie eine Initialzündung. Unser Bekanntheitsgrad in Neustadt und im Kreis ist enorm gestiegen. Kontakte mit anderen Vereinen, gegenseitige Besuche und gemeinsame Ausstellungen sind eines von mehreren Zielen für die Zukunft. In Gesprächen mit Verantwortlichen der Stadt wurden hier bereits die ersten Weichen gestellt. 

Wir danken allen Besuchern für Ihr Kommen.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok